Es werden keine Zahlungen mehr abgerufen, obwohl das Konto weiterhin verknüpft ist

In der Vergangenheit wurden Zahlungen des Bankkontos in BuchhaltungsButler importiert. Es wurden keine Änderung an der Schnittstelle vorgenommen und nach einem Login wird finleap connect bzw. Tink Germany weiterhin zum “Abrufen” angezeigt.

Inhalt

Prüfpunkte

Für den Abruf der Zahlungen Ihrer Bank oder Kreditkarten arbeiten wir mit den Diensten Tink Germany und finleap connect zusammen.
Sollte die Anbindung einmal nicht möglich sein oder es zu Problemen mit dem Abruf von Zahlungen kommen, können Sie uns bei der Ermittlung der Ursache unterstützen.
Die folgenden Lösungsansätze beheben das Problem häufig oder zeigen, ob der Ursprung des Fehlers beim Abruf der genutzten Schnittstelle und BuchhaltungsButler liegt oder zwischen der Bank und Tink Germany bzw. finleap connect.
Die Informationen, die Sie bei der Durchführung sammeln, benötigen wir, um einen Support-Fall bei Tink Germany oder finleap connect eröffnen zu können. Auf diesem Weg lassen sich Fehler schnellstmöglich beheben.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Kontenabruf über Tink Germany bis zu 3 Werktage zeitversetzt ist. Wenn Sie mit der Maus über das Fragezeichen-Symbol neben Ihrem Kontostand fahren, sehen Sie, bis wann die Zahlungen abgerufen werden.

Abruf der Zahlungen noch nicht beendet?

Den Status des Abrufs erkennen Sie an einer Sanduhr in der rechten unteren Ecke im Menüpunkt “Zahlungen”. Um zu erkennen, ob der Abruf der Zahlungen noch andauert, laden Sie die Seite neu und prüfen Sie, ob die Sanduhr weiterhin sichtbar ist. Nach Verschwinden der Sanduhr, ist der Abruf abgeschlossen.

Störungen auf Seiten der Bank?

Ist die Sanduhr nicht mehr sichtbar und es wurden keine weiteren Zahlungen abgerufen, überprüfen Sie zunächst, ob Ihre Bank verfügbar ist oder ob aktuelle Störungen bei dem Zahlungsabruf Ihrer Bank bekannt sind. Schauen Sie hierzu auch in Ihrem Online-Banking nach möglichen Hinweisen Ihrer Bank.

In unserem Bankenmonitoring können Sie prüfen, ob derzeit Störungen für Ihre Bank bekannt sind.

Lösungsansätze

Sollte hier kein Lösungsansatz weiterhelfen, wenden Sie sich an uns und öffnen Sie einen Support-Fall, wie unten beschrieben.

1. Kontenabruf manuell starten

Starten Sie den manuellen Kontenabruf, indem Sie im Menü unter “Zahlungen” oben rechts auf den Button “Zahlungen abrufen” klicken.

Kontenabruf manuell starten

Nachdem Sie im Bereich von finleap connect auf “abrufen” gegangen sind, loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten für finleap connect ein, klicken auf “aktualisieren” und folgen dann den weiteren Schritten.

Wählen Sie Ihre Bank aus der Liste und gehen anschließend auf “Abrufen”. Nun folgen Sie den weiteren Schritten.

2. Verknüpfen Sie die Verbindung zwischen BuchhaltungsButler und Ihrer genutzten Schnittstelle neu

In manchen Fällen hat ein verknüpftes Bankkonto keine Funktionalität mehr, da z.B. der Anbieter der Schnittstelle diese nicht mehr unterstützt oder weil Änderungen seitens der Bank vorgenommen wurden. In diesen Fällen empfiehlt es sich, das Bankkonto zunächst beim selben Anbieter erneut anzubinden.

In den “Einstellungen” → “Bank und Zahlungsdienstleister” können Sie anhand des dargestellten Logos sehen, ob und über welche Schnittstelle Ihr Bankkonto angebunden ist. Auch in der “Kontenverwaltung” ist die genutzte Schnittstelle unterhalb des Konto-Typs angezeigt:

Ansicht angebundenes Konto in der Kontenverwaltung

finleap connect   Neuanbindung finleap connect

  1. Öffnen Sie bitte “Einstellungen” → “Banken und Zahlungsdienstleister”.
  2. Sollten Sie hier einen verknüpften finleap connect Account sehen, entfernen Sie diesen bitte über einen Klick auf “Entfernen”.
  3. Prüfen Sie unter “Zahlungen” bis zu welchem Datum Zahlungen importiert wurden. So vermeiden Sie Duplikate.
  4. Wählen Sie nun “Verbindung hinzufügen” und klicken anschließend im Bereich “Bankverbindung über finleap connect” → “Jetzt einrichten”.
  5. Nun loggen Sie sich bitte mit Ihren finleap connect Zugangsdaten im Bereich “Login” ein.
  6. Wählen Sie das über finleap connect angebundene Konto und klicken Sie auf “Aktualisierung”. Es kann gegebenenfalls eine TAN-Abfrage erfolgen.
  7. Abschließend wählen Sie bitte “Beenden”.
  8. Anhand der angezeigten Sanduhr unten rechts im Bereich “Zahlungen” erkennen Sie, dass Zahlungen im Hintergrund abgerufen werden.

Sollten nach Verschwinden der Sanduhr keine Zahlungen importiert worden sein, empfehlen wir alternativ die Bank zu löschen und neu anzubinden. Hierfür folgen Sie erneut den zuvor beschriebenen Schritten (1., 2., 3.) und loggen sich mit Ihren finleap connect Zugangsdaten im Bereich “Login” ein. Um die Bank zu löschen, gehen Sie dann wie folgt vor:

  1. Mit einem Klick auf die drei Punkte an Ihrem Bankkonto können Sie “Bank löschen” wählen.
  2. Anschließend können Sie die Bank erneut über das Suchfeld oben auswählen und neu initialisieren.
  3. Nach erfolgreicher Tanabfrage und Datenabruf erscheint in BuchhaltungsButler das Konto zur Anbindung. Wählen Sie nun “bestehendes Buchungskonto verwenden” aus, sowie das Buchungskonto, auf welchem es weitergeführt werden soll.
  4. Geben Sie im nächsten Schritt anhand der letzten importierten Zahlungen im Account an, ab wann Zahlungen importiert werden sollen.
  5. Anhand der angezeigten Sanduhr unten rechts im Bereich “Zahlungen” erkennen Sie, dass Zahlungen im Hintergrund abgerufen werden.

Tink Germany   Neuanbindung Tink Germany

  1. Öffnen Sie bitte “Einstellungen“ → “Banken und Zahlungsdienstleister“.
  2. Sollten Sie hier eine bestehende Verbindung zu Tink Germany sehen, entfernen Sie diese über einen Klick auf “Entfernen”. 
  3. Prüfen Sie unter “Zahlungen” bis zu welchem Datum Zahlungen importiert wurden. So vermeiden Sie Duplikate.
  4. Binden Sie nun das Bankkonto bei Tink Germany neu an.
  5. In BuchhaltungsButler erscheint das Konto zur Anbindung. Wählen Sie nun “bestehendes Buchungskonto verwenden” aus, sowie das Buchungskonto, auf welchem es weitergeführt werden soll.
  6. Geben Sie im nächsten Schritt anhand der letzten importierten Zahlungen im Account an, ab wann Zahlungen importiert werden sollen.
  7. Anhand der angezeigten Sanduhr unten rechts im Bereich “Zahlungen” erkennen Sie, dass Zahlungen im Hintergrund abgerufen werden.

Wichtig: Beim erneuten Anbinden des Kontos findet kein Abgleich mit eventuell bereits importierten Zahlungen statt, sodass es ohne ein korrekt gesetztes “Importiere ab”- Datum zu Duplikaten kommt. Bei jeder Form von Neuanbindung eines bestehenden Kontos ist es zwingend notwendig, dass Sie beim Kontenabruf “bestehendes Buchungskonto verwenden” auswählen und anschließend das Konto und das “Importiere ab” Datum wählen.

3. Wechseln Sie die Schnittstelle

Wenn auch nach Neuanbindung des Kontos keine Zahlungen abgerufen werden (Sanduhr nicht mehr sichtbar), empfehlen wir Ihnen die Schnittstelle zu wechseln:

  1. Entfernen Sie den verknüpften finleap connect oder Tink Germany Account unter “Einstellungen” → “Banken und Zahlungsdienstleister”.
  2. Nun können Sie Ihr Konto über finleap connect oder über Tink Germany verknüpfen und auf das bestehende Konto migrieren.

    Sollten auch dann keine Zahlungen importiert werden, wenden Sie sich an uns und eröffnen Sie einen Support-Fall, wie unten beschrieben.

Support-Fall eröffnen

Sollte keiner der Prüfpunkte oder Lösungsansätze zu dem gewünschten Ziel geführt haben, wenden Sie sich bitte an uns. Hierzu können Sie einen Support-Fall über unser Web-Formular eröffnen. Bitte wählen Sie hierzu die Kategorie “Frage zur Bankenanbindung”. Tragen Sie anschließend den Namen des Schnittstellenpartners und den Namen Ihrer Bank als Thema ein. Führen Sie in den Details bitte folgende Informationen auf:

  1. E-Mail-Adresse Ihres BuchhaltungsButler-Accounts (zu finden in den Firmendaten)
  2. E-Mail-Adresse Ihres finleap connect Accounts (Ihre Login E-Mail-Adresse von finleap connect)
  3. Der Name Ihrer Bank mit BIC
  4. Die IBAN des betroffenen Kontos
  5. Der Zeitraum, der betroffen ist.
  6. Screenshot einer möglichen Fehlermeldung oder wie in den Prüfpunkten beschrieben

Die genannten Informationen sind für uns zwingend notwendig , um den Fall entsprechend an finleap connect oder Tink Germany weiterzuleiten. Nur mit vollständigen Angaben können wir zu einer schnellen Lösung des Problems kommen.

Ähnliche Artikel

Noch mehr Wissen gibt es in unseren Live-Webinaren.

Webinar buchen

Sie haben einen Feature-Wunsch oder möchten schauen, was wir aktuell entwickeln?

Werfen Sie einen Blick in unsere Produkt-Roadmap.

Produkt-Roadmap