Amazon MWS anbinden

Amazon MWS

Sie können Ihr Amazon Seller Central direkt mit BuchhaltungsButler verknüpfen. Jeder Marktplatz wird dann wie ein eigenes Bankkonto geführt. Sämtliche Zahlungen, die Amazon abwickelt, werden so, nach Marktplatz getrennt, automatisch importiert. Sie können Ihre Ausgangsrechnungen den Transaktionen zuordnen und müssen bei der Auszahlung von Amazon lediglich die Amazon-Gebühren abgrenzen.

So können Sie als Amazon Händler einen hohen Automatismus in Ihre Buchhaltung bekommen.

Voraussetzung für die Anbindung ist, dass Ihr Amazon Händlerkonto für die Nutzung der Amazon-API freigeschaltet ist.

Amazon MWS anbinden

  1. Gehen Sie in BuchhaltungsButler in die Einstellungen → Zahlungsdienstleister
    Die Zugangsdaten zur Amazon MWS API können Sie unter folgendem Link einrichten: https://sellercentral.amazon.de
    Nach dem Login klicken Sie bitte auf "Einstellungen → Benutzerberechtigungen". Dort finden Sie einen Abschnitt "Amazon MWS Entwicklerberechtigungen". Hier klicken Sie bitte auf "Entwickler autorisieren" um den Zugriff für den BuchhaltungsButler einzurichten. Im folgenden Formular geben Sie bitte Folgendes ein:

    • Name des Entwicklers: BuchhaltungsButler
    • Entwickler ID: 3830-2433-3857
  2. Nach dem Klick auf "Weiter" erhalten Sie den Auth Token.
  3. Im Feld "Region" geben Sie bitte die Länderkennung für das Land an, in dem Ihre Händlernummer registriert ist:
    • Deutschland: de, Frankreich: fr, Großbritannien: co.uk, usw.
  4. Tragen Sie in BuchhaltungsButler folgende Daten aus Amazon ein:
    • Händlernummer
    • Auth-Token (generiert sich durch Entwickler-Autorisierung)
    • Region („de“)
    • Importiere ab (Datum)
  5. Nun werden Ihre Amazon-Marktplätze mit BuchhaltungsButler ab dem definierten Datum synchronisiert. Bitte beachten Sie, dass die Synchronisierung einige Zeit in Anspruch nehmen kann (läuft im Hintergrund).

Buchungslogik

Ihre Transaktionen werden anhand der Settlement Batches importiert.
Jeder Settlement-Batch, der ab dem „Importiere ab“ Datum erstellt wurde, wird komplett importiert, auch wenn einzelne Transaktionen hieraus vor dem „importiere ab“ Datum liegen. Ihre Marktplätze sollten immer einen Kontostand von 0€ haben. Dies rührt daher, dass sich jeder Settlement Batch ausgleicht (eingehende Zahlungen minus Gebühren minus Payout = 0€). Durch diesen Ansatz können Sie jederzeit plausibilisieren, dass Ihre Buchhaltung vollständig ist.

Vorgehen bei fehlgeschlagenem Import

Wenn Ihre Amazon Konten nicht wie gewünscht synchronisieren, löschen Sie bitte die Verknüpfung zu Amazon nicht. Wenn Sie die Verknüpfung lösen und wiederherstellen, werden alle Marktplätze als neue Konten angelegt.
Weitere Informationen zum Vorgehen bei Problemen erhalten Sie in den weiteren Artikeln zu Amazon.