Belege werden nicht automatisch zugeordnet

Belege werden nicht automatisch zugeordnet

Wenn Belege nicht automatisch Ihren Transaktionen zugeordnet werden, kann dies mehrere Ursachen haben. Bitte prüfen Sie die folgenden Punkte:

1. Transaktion (Zahlung) wurde bereits verbucht

Wenn die dem Geschäftsvorfall zugrunde liegende Transaktion (Zahlung) bereits verbucht wurde (Disketten-Symbol ist grün), kann eine automatische Zuordnung des Belegs nicht mehr erfolgen. Bitte die Transaktionen daher erst verbuchen, wenn die Belege zugeordnet wurden.
Wenn Sie die Bestätigung aufheben, können Sie auf das Refresh-Icon an der Transaktion klicken oder, für alle Transaktionen auf einmal, in "Konten/Buchen" mit Klick auf das Refresh-Icon links neben dem Kontostand die Zuordnung für alle Transaktionen neu auslösen.

2. Rechnung wurde nicht korrekt ausgelesen

Konnten die Rechnungen nicht korrekt ausgelesen werden, kann oftmals ebenfalls keine Zuordnung stattfinden. Bitte kontrollieren Sie daher zunächst, ob die Belege richtig ausgelesen wurden. Nach der Korrektur und Bestätigung dieser, sehen Sie oftmals in der Beleg-Liste sofort, dass das Zahlungsdatum vergeben wurde - ein Hinweis, dass der Beleg nun einer Transaktion zugeordnet werden konnte.

3. Rechnungen/Transaktionen haben unzureichende Übereinstimmung

Oft können Rechnungen nicht automatisch zugeordnet werden, wenn die Übereinstimmung unzureichend ist.
Pflicht sind:

  1. Betrag auf der Rechnung muss mit Transaktionsbetrag übereinstimmen, plus
  2. entweder: Gegenpartei der Rechnung entspricht Gegenpartei der Transaktion
  3. oder: Rechnungsnummer ist eindeutig im Verwendungszweck angegeben

Die Zuordnung von Rechnungen in Fremdwährungen und bei Skontoabzug ist aktuell nicht möglich. Dieses Feature ist jedoch geplant.