Die Datenbank mit Steuer- und Buchhaltungswissen
für Freiberufler und kleine Unternehmen.

Alle Themen

Amazon Transaktionen in die Buchhaltung importieren

1) Konto anlegen und Download der Transaktionen
2a) Amazon Transaktionen (manuell) vorbereiten
2b) Amazon Transaktionen (automatisch) vorbereiten
3) Import in die Buchhaltung

1) Manuelles Konto anlegen und Download der Transaktionen

Um Amazons Transaktionen in eine Buchhaltungssoftware zu importieren, müssen sie in der Kontoverwaltung ihres Buchhaltungsprogramms zunächst ein manuelles Konto anlegen. In BuchhaltungsButler gehen Sie dafür wie folgt vor:

1. Gehen Sie in die "Einstellungen".
2. Nun wählen Sie "Kontenverwaltung" aus.
3. Jetzt wählen Sie "Bank/Geldinstitut" und Erstellen ein "Amazon" Konto mit einer Buchungskontonummer zwischen 1200 und 1250.
Amazon und iZettle in Buchhaltungssoftware verbuchen

4. Im Anschluss klicken Sie in der Kontenverwaltung bitte für das neu angelegte Konto auf den "Bearbeiten-Stift" und entfernen das Häkchen bei "Belege erzeugen Transaktionen". Andernfalls würde jeder hochgeladene Beleg, der manuell dem Konto zugewiesen wird, in BuchhaltungsButler eine eigene, zusätzliche Transaktion erzeugen.

Amazon als neues Konto in der Kontenverwaltung anlegen

Zum Herunterladen Ihrer Amazon Transaktionen gehen Sie bitte in Ihre Kontoübersicht. Von dort klicken Sie rechts unten auf "Transaktionen anzeigen". Hier finden Sie eine Übersicht über Ihre Transaktionen sowie die Option des Exports als CSV-Datei.

Bequem Transaktionen importieren

Amazontransaktionen sind kein Problem für die CSV-Schnittstelle des BuchhaltungsButlers.
Laden Sie ihre Belege hoch und lassen Sie den Butler die Arbeit machen.
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Informationen über den BuchhaltungsButler.

2a) Amazon Transaktionen (manuell) vorbereiten

Um ihre Amazon Transaktionen in die Buchhaltung zu übernehmen, müssen Sie einige Anpassungen an der CSV Datei vornehmen. Anschließend kann man sie problemlos einspielen und BuchhaltungsButler führt die Kontierung wie gewohnt durch.
Zuerst gilt es, den Kopf des Dokuments zu entfernen. Anschließend ändern Sie das Datumsformat in ein Gängiges.
Um Ihnen das Zuordnen während des Imports zu Erleichtern, ist anzuraten, die Titel der ersten Zeile anzupassen:

"TransactionPostedDate" → "Buchungsdatum"
"AmazonTransactionId" → "Buchungstext"
"TransactionType" → "Empfänger/Zahlungspflichtiger"
"SellerOrderId" → "Verwendungszweck"
"TransactionDescription" → "Auftragsart"
"TransactionAmount" → "Buchungsbetrag"

Amazon Transaktionen als CSV für die Buchhaltung

Danach summieren Sie die Transaktionsgebühren von Amazon mit der Excel Summenfunktion auf und schreiben diese in eine neue Zeile als separate Position, um die Gebühren gesammelt zu verbuchen. Bitte erfassen Sie auf keinen Fall den netto gutgeschriebenen Betrag, sondern immer den Bruttobetrag und führen die Gebühren gesammelt in einer neuen Position auf.
Bitte achten Sie abschließend darauf, nicht guthabenrelevante Zeilen zu löschen, bspw., wenn in einer Zeile der Anfangs- oder Endsaldo dargestellt wird. Wenn Sie dies nicht tun, würden Sie ihr Guthaben als Zahlungseingang erneut buchen.

Im Screenshot oben sehen Sie die Amazon-Transaktionsdatei vor der Nachbearbeitung. Im unteren Screenshot sehen sie die nachbearbeitete Transaktionsliste, so wie sie in die Buchhaltungssoftware importiert werden kann.

Amazon Transaktionsliste importbereit für Buchhaltung

2b) Amazon Transaktionen (automatisch) vorbereiten

Um Ihnen die Arbeit der obigen Schritte abzunehmen, stellen wir Ihnen hier auch ein Excel Makro zur Verfügung. Um dieses zu installieren und die CSV-Datei anschließend zu bearbeiten, folgen Sie bitte den im Video dargestellten und darunter noch einmal detailliert beschrieben Schritten.

Amazon Transaktionen für die Buchhaltung vorbereiten

Wichtig: behalten Sie eine Kopie der originalen Datei, falls bei der Bearbeitung etwas schief geht.

1) Makro entpacken (z.B. mit WinRar)
2) Ihre Transaktionsdatei in Excel öffnen
3) "Datei" → "Optionen"
4) "Menüband anpassen" → "Entwicklertools" ankreuzen
5) Unter "Entwicklertools" → "Visual Basic" (Alt + F11)
6) "Datei" → "Datei importieren" → Das heruntergeladene Makro öffnen
7) Unter "Makros" (Alt + F8) → "Amazon Makro" auswählen und ausführen
8) Als neue CSV Datei speichern

Erfahren Sie hier wie Sie Makros für mehrfache Nutzung dauerhaft in Ihr Excel importieren können.

Excel Makro herunterladen

Hier können Sie sich das Makro herunterladen. Bitte beachten Sie, dass das Makro urheberrechtlich geschützt ist und nur für die Vorbereitung der Dateien für den Import in BuchhaltungsButler genutzt werden darf. Sofern Sie eine andere Buchhaltungssoftware nutzen und das Makro benutzen möchten, so können Sie es für eine Schutzgebühr i.H.v. EUR 50,00 netto käuflich erwerben. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür über das Kontaktformular.

Makro downloaden

3) In die Buchhaltung importieren

1. Nun gehen Sie bitte in "Konten/Buchen", wählen das neu angelegte Amazon Konto aus und wählen im Submenü (rechts neben dem ausgewählten Konto) den CSV-Upload aus.

Transaktionsliste als CSV-Datei hochladen

2. Anschließend klicken Sie auf "CSV-Import".
3. Jetzt können Sie ihre CSV-Datei einfach mit der Maus in das Fenster ziehen.
4. Anschließend legen Sie fest, welche Felder der CSV-Datei verknüpft werden sollen. Falls Sie mit dem Makro gearbeitet haben, werden die Felder i.d.R. automatisch zugewiesen.

Amazon CSV für die Buchhaltung bearbeiten

Die Angaben in diesem Artikel wurden mit großer Sorgfalt recherchiert.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der angegeben Informationen können wir dennoch keine Haftung übernehmen.
Insbesondere ersetzen die Informationen keine qualifizierte Beratung durch einen Steuerberater.

Stand: 07.04.2017. Alle Angaben ohne Gewähr. 


Kontierungs- und Steuer-Blog

Besuchen Sie unseren Steuer-Blog für eine Übersicht vieler Themen rund um Buchhaltungs- und Steuerwissen.

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

BuchhaltungsButler Newsletter

Mit der automatisierten Buchhaltung von BuchhaltungsButler sparen Sie bis zu 80% Zeit.
Bleiben Sie mit dem Newsletter auf dem Laufenden:
Eine Mail alle 4-8 Wochen.

Bewertung
[Stimmen: 9; Durchschnitt: 4.8]


BuchhaltungsButler automatisiert Ihre Buchhaltung

Laden Sie ihre Amazon, iZettle oder Banktransaktionen einfach per CSV-Schnittstelle in den BuchhaltungsButler. Die Verbuchung der Transaktionen sowie die Zuordnung der zugehörigen Rechnungen übernimmt BuchhaltungsButler großteils automatisiert.

Vereinbaren Sie einen Termin für die Live-Demo des BuchhaltungsButlers

Live-Demo anfordern